Madrichim-Ausbildung

Du liebst es mit Kindern im Alter von 8-18 Jahren zu arbeiten?

Du hast Spaß daran etwas für dein Leben zu lernen?

Es gefällt dir in einem Team zu arbeiten und sich gegenseitig dabei zu unterstützen?

Du möchtest wissen wie man coole Peulot plant, worauf man bei unterschiedlichen Programmen achten muss und wie man vor einer Gruppe spricht?

Du bist motiviert und hast Lust dich zu engagieren?

Dann bist du bei uns genau richtig!

Du kannst, wenn du mindestens 15 Jahre alt bist und nachdem du auf einem Machane warst, mit der Madrichim Ausbildung beginnen. Im Laufe von 6 Seminaren, verteilt auf 2 Jahre, hat man die Möglichkeit in verschieden Bereichen etwas zu lernen.

Du würdest durch praktische und theoretische Elemente die Fähigkeiten erwerben vor allem in einem Team, aber auch selbstständig zu arbeiten. Dabei wird ein besonderer Fokus auf die Kinder- und Jugendarbeit gesetzt. Man eignet sich Sozial-, Kommunikations- und Leadership-Kompetenzen an. Dir wird beigebracht, wie man Peulot interessant gestaltet und Programme erstellt. Der jüdische Aspekt wird natürlich auch nicht aus der Acht gelassen! Neben dem Leiten von Netzer Gottesdiensten oder einer Hawdala lernt man mithilfe von Workshops zum Reformjudentum, Israel und Politik die Netzer Ideologie besser kennen und diese in sein Leben zu integrieren.

Auf den Seminaren siehst du viele Madrichot_im, alte und auch neue Freunde von den Machanot wieder und machst, neben den inspirierenden Sessions, coole Aktionen, die zum Beispiel die Gruppendynamik stärken.

Nach Abschluss der Ausbildung kannst du nicht nur auf Machanot, sondern auch lokal, in der Gemeinde,  deiner Stadt oder in der Umgebung, als Madrich_a  den Kindern das Reformjudentum näher bringen.